• Vanessa

Erfahrung - Gliter-Make-Up-Bilder


Guten Abend,

heute habe ich mal wieder Zeit, mich einem Blogbeitrag zu widmen. Denn bei diesem Fotoshooting habe ich etwas gemacht, was ich sonst eher selten bis gar nicht tue. Ich habe mich nämlich selbst um das Make-Up gekümmert ... und wie ihr euch denken könnt, ist dabei eine RIESEN Sauerei entstanden und in meiner Küche sah aus als ob eine Fee explodiert wäre.

Nun denn möchte ich eine paar Dinge dazu erzählen.

Die Planung bzw. die Idee kam von der lieben Melissa (IG: ironiegelaber; Facebook: Melleficient) und darauf hin habe ich das Make-Up besorgt. Da ich wirklich ein absoluter Amateur bin in Sachen Make-Up, habe ich bei Amazon ganz einfach nach "Glitzer Gesicht" gesucht, mir einige Rezensionen durchgelesen und dann einfach bestellt. Ich muss sagen, dass ich gerade mit dem Glitzer, welcher so großflächig um die Augen verteilt ist, sehr zufrieden bin. Welche Produkte habe ich denn nun gekauft? Ich verlinke sie euch einfach mal, damit ihr sie nachkaufen könnt, wenn ihr möchtet. (Ich bekomme auch keine Provision dafür, ich bin tatsächlich begeistert von diesen Produkten :) ) - Beauty Glazed 15 Farben Lidschatten Glitzer

- Chunky Glitter

Für beide Produkte zusammen habe ich nicht mal 20Euro bezahlt. Dazu habe ich mir nur von TEDI noch ein paar Schmucksteine geholt, die es dort auch schon für 1Euro gibt.

Die Anbringung war sehr einfach. Ich habe einen einfachen, etwas weicheren Make-Up-Pinsel genommen, einfach das Beauty Glazed-Glitzer aufgenommen und aufgetragen. Das hält auch sehr gut. Das Chunky Glitter braucht jedoch eine klebrige Grundlage, sonst hält es nicht so gut. Ebenso die Schmucksteine. Dafür reicht aber Vaseline oder Haargel und damit geht das ganze auch einfach weider zu lösen.

Der Setaufbau war ebenso einfach wie ihr es eigentlich von mir gewohnt seid. Eine weiße Wand (in dem Fall meine Küchenwand), meine zwei Leuchten (eine links, eine rechts positioniert) und etwas Tüllstoff (hier eine Gardine von IKEA :D ) Ich habe hier auch zum Großteil mit meiner 50mm Festbrennweite und 1.8er Blende fotografiert. In der Nachbearbeitung ist relativ wenig passiert. Bis auf eines meiner Presets in Lightroom wurde nicht viel am Farblook in Photoshop verändert. Nur etwas fehlplatzierter Glitzer wurde entfernt und eine leichte Hautretusche habe ich gemacht.

Falls ihr noch Fragen habt oder Interesse an jenem Preset, lasst es mich doch einfach wissen :)

Bis dahin, wünsche ich euch noch einen schönen Abend! Eure LaEpona <3


14 Ansichten

© 2019 BY LaEpona Fotografien

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon